Back to open positions

E/E Experte/Expertin (m/w/d) Architektur & Steuergeräte

About the company

GLOBE Fuel Cell Systems wurde im Dezember 2020 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gesetzt die Industrie auf dem Weg in eine CO2 neutrale Zukunft zu unterstützen. Ursprünglich im Jahr 2019 im Herzen der Mercedes-Benz Brennstoffzellenforschung geboren, entwickelt sie heute, als eigenständige Firma, intelligente vernetzte Brennstoffzellensysteme für verschiedenste Industrieanwendungen. Aktuell fokussieren wir uns mit unserem Team aus Expertinnen und Experten auf den Bereich der Intralogistik-Fahrzeuge. Das sind zum Beispiel Gabelstapler, welche in naher Zukunft durch unser GLOBE-Aggregat XLP 80 angetrieben werden. Jedes unserer Systeme verfügt über eine Anbindung in die Cloud, um Echtzeitdaten zur Verfügung zu stellen. Das eröffnet eine Vielzahl von verschiedenen Möglichkeiten wie exakte Vorhersagen für Wartungsumfänge oder neuartige, individualisierte Abrechnungsmodelle, was einmalig in der noch jungen aber stetig wachsenden Brennstoffzellenindustrie ist. Aktuell sind weitere Anwendungen in der Planung. Damit tragen wir einen Teil dazu bei, Dieselaggregate in verschiedensten Anwendungsbereichen durch GreenTech zu ersetzen.

Aufgaben

  • Entwicklung von analogen und digitalen Hardware Baugruppen (z.B. Signalkonditionierungen, Messschaltungen, Mikrocontrollerschaltungen) und des System Leitungssatz
  • Erstellung von Steuergerätkonzepten für Brennstoffzellensysteme unter Berücksichtigung vorgegebener Rahmenbedingungen (bspw. Packaging, Serientauglichkeit …)
  • Schaltungsentwicklung und -validierung und Überprüfung von Entwicklungsinhalten durch Reviews
  • Unterstützung bei nachfolgender Programmierung & Applikation der Steuerungssoftware für Brennstoffzellengeneratoren
  • Technische Auswahl und Steuerung von Lieferanten
  • Enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Globe Entwicklungsteams (Hardware und Software) im Gesamtentwicklungsprozess

Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Hardwareentwicklung, Prozess- und Normenkenntnisse für den Automotive- und/oder Luftfahrtbereich
  • Kenntnisse von Geräte-, Prozessorarchitekturen und Kommunikationssystemen für Automotive oder Luftfahrtanwendungen
  • Kenntnisse in der Programmierung von C/C++ oder Matlab/Simulink

Wie Du Dich bewirbst

  • Wir freuen uns auf Deinen CV!
    (gerne als PDF; ergänzende Anlagen oder Referenzen können beigefügt werden, sind aberkeine Voraussetzung)

  • Kontakt:
    Volker Gesmann
    Human Resources
    hr@1886.ventures